kαirós 
Menschen und Kulturen.... 

Kairos Blog // die letzten drei...

„Wir schaffen das!“ – Durchhalteritual für Ehrenamtliche?

 

 

Als Angela Merkel am 31. August 2015 den Satz „Wir schaffen das!“ sprach, war dessen Karriere noch offen. Heute steht er für vieles, aber mindestens zwei Pole: die fast ignorante Abgehobenheit einer Kanzlerin, die sich für Selfies mit Flüchtlingen und Besuchen in deren Asylheimen öffentlich präsentiert und eines politischen Moralismus in Sachen Flüchtlingspolitik.

 

Weiterlesen ...

„Sapore“ – Welche Sprache hat die Heimat?

In dem Film von Andreas Pichler „Mirabella – Sindelfingen: andata e ritorno“, 2001, wird der Raum Sindelfingen und sein Umland von Stuttgart am Beispiel von einigen von 56.000 Arbeitnehmern bei Mercedes, Porsche und IBM porträtiert. Mirabella Imbaccari ist ein Dorf bei Catania. Catania liegt im Inneren von Sizilien, ein Herzstück der Mafia.

 

Weiterlesen ...

Menschen mit Migrationshintergrund – wer sollen die sein?

 

Wenn Menschen sich vorstellen, um sich kennenzulernen, impliziert die Frage „Woher kommen Sie?“ den Wunsch, das Gegenüber zu verorten. Der Herkunfts- oder Wohnort soll Orientierung bieten. Wer auf seinen Herkunftsort stolz ist, betont dies und verbindet damit auch eine gewisse Identität, die der Andere nun deuten kann oder auch nicht. An dieser Stelle kann die Ein- und Verortung des Gesprächspartners neutral, wertschätzend oder vorurteilsbewusst geschehen. 

Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang